75 Jahre Grundgesetz

Entstehungsbedingungen und aktuelle Herausforderungen
Nach dem Ende der nationalsozialistischen Diktatur war ein neuer Verfassungstext nötig, um die demokratischen Prinzipien und auch die Grundrechte in Deutschland festzuschreiben. Das dann 1949 verabschiedete Grundgesetz hat sich über die inzwischen 75 Jahre seiner Geltung bestens bewährt. Nach wie vor ist die Demokratie in Deutschland gefestigt, auch wenn sie aktuell nicht zuletzt durch Rechtspopulismus und Verschwörungserzählungen vor Herausforderungen gestellt ist. Der Vortrag thematisiert die Grundprinzipien des Grundgesetzes und diskutiert vor diesem Hintergrund aktuelle demokratietheoretische Kontroversen.
Prof. Dr. Ulrich Eith ist Lehrbeauftragter am Seminar für Wissenschaftliche Politik an der Albrecht-Ludwigs-Universität Freiburg und leitet das Studienhaus Wiesneck, Institut für politische Bildung Baden-Württemberg e. V. in Buchenbach bei Freiburg i. Br.


1 Abend, 16.05.2024
Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Do 16.05.2024 19:00 - 20:30 Uhr Landratsamt, Herrenfelder Str. 14, 72250 Freudenstadt, Landkreissaal
Prof. Ulrich Eith
13000FD
Gebührenfrei

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)