Grundbildung

    Grundbildung beschreibt das Wissen, das man zur Orientierung und Teilhabe in der Gesellschaft braucht. Neben Lesen, Schreiben und Rechnen und einfachen Englischkenntnissen zählen dazu auch der Umgang mit ditigalen Endgeräten und das Umgehen mit Geld.
    Lernangebote
    Wer nicht sinnerfassend lesen und/oder schreiben kann, kann sich kaum weiterbilden, hat schlechtere berufliche Chancen und kann an der gesellschaftlichen Entwicklung nur schwer teilhaben.
    Der Kurs Schreiben und Lesen mit Freude in Horb am Neckar ist für Teilnehmende, die sich mit Lesen und Schreiben noch sehr schwer tun.
    Die Schreibwerkstatt in Freudenstadt geht ebenfalls auf individuelle Bedürfnisse beim Lesen und Schreiben ein, von der Buchstaben- zur Wortebene bis hin zu Sätzen.
    Der Kurs Deutsch für Berufstätige in Freudenstadt ist optimal, wenn die Lese- und Schreibfähigkeiten für die Arbeit verbessert werden sollen. Wichtig für den Unterrichtsbesuch: Deutsch wird einigermaßen verstanden oder Deutsch ist die Muttersprache. Der Kurs bereitet nicht auf Deutschprüfungen vor.

    Für alle genannten Kurse gilt: Wer teilnimmt, darf gerne weitere Lernwünsche nennen. Grundrechenarten, Mit Computer, Smartphone oder Tablet umgehen, etc). Den Unterricht leiten erfahrene Kursleitende in einer vertrauensvollen Lernatmosphäre. Auf das persönliche Lerntempo wird Rücksicht genommen. Die Herkunft der Teilnehmenden spielt keine Rolle.
    Personen, die noch nicht lange in Deutschland leben, besuchen besser die
    Deutsch-als-Fremdsprache-Kurse der Kreisvolkshochschule.

    Auf Anfrage bieten wir außerdem an: 
    Lesen und Schreiben für Beschäftigte
    Kursangebote mit und für Unternehmen: Arbeitsplatzorientierte Grundbildung in der Gastronomie, der Lebensmittelindustrie, im Reinigungsgewerbe, der Lagerlogistik und im Handwerk.
    Fortbildungen und Vorträge
    Gerne schulen wir Beschäftigte, die mit Betroffenen Kontakt haben. Behörden, soziale Träger, Arbeitgeber in der Wirtschaft, Betriebsräte, Vorarbeiter, Schichtführer, Personalverantwortliche. Vermittelt wird Wissen zum Erkennen von (oft aus Scham verborgenen) Lese- und Schreibschwierigkeiten und ein wertschätzender Umgang mit der Personengruppe.
    Fortbildungen gibt es auch für Lehrkräfte, angeboten im Verbund mit weiteren Grundbildungszentren, der Fachstelle Grundbildung sowie dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg.

    Die Arbeit des Grundbildungszentrums sowie das Kursangebot wird gefördert vom Land Baden-Württemberg sowie der Europäischen Union.

    Kontaktieren Sie uns.

  • Heide Schmidt
    Beratung Grundbildung
  • Marc Oliver Vogt
    Stellvertretender Direktor / Abteilungsleiter
    Sprachenschule, Integration, Grundbildung, Kultur und Gestalten
  • Anfragen von Kursinteressierten werden diskret behandelt. Ein unverbindliches und ausführliches Erstgespräch mit unseren Lehrkräften ist kostenfrei möglich.
  • Grundbildungszentrum Landkreis Freudenstadt

    Die Stärkung von Angeboten für Erwachsene, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben, nimmt weiter Gestalt an: (...)